Lieferprogramm Beton

Augen auf bei der Betonwahl

Betoneinteilungen

Beton ist nicht gleich Beton

10 Gründe

Überzeugend

Lieferbedingungen

Für jede Anwendung die richtige Technik

Team

Unsere UHL RockStars!

33 gute Gründe

Wieso, weshalb, warum

Chronik

Über 85 Jahre UHL

Familienunternehmen

langfristig unschlagbar

Downloadcenter

Magazin, Katalog, Bescheinigungen & mehr

Mediathek

Film ab!

Blog

UHL aktuell!

Chronik

Meilensteine in der Firmengeschichte.

2017

85 Jahre UHL 

Große Firmenfeier in Schutterwald.

2012

Übernahme der Verkaufsaktivitäten des Kieswerkes Diersheim von Kies, Sand und Splitt „Bereich Landverkauf“; Anpachtung des Baggersees in Kehl-Kork

2008

Bau und Fertigung einer Kies- und Edelsplitt-Verladeanlage im Hafen Kehl/Rhein

2007

75-jähriges Firmenjubiläum. Fortführung der Tradition in der dritten Generation

2003

Kauf des Kieswerkes Willstätt-Legelshurst

2002

Erwerb der Verbundstein AG/Wil ZH durch Tino Uhl; 
Eintritt von Florian Buchta in die Geschäftsleitung der Hermann Uhl e.K.

2001

Kauf des Kieswerks Vogtsburg-Burkheim

1991-1998

Erweiterung des Produktionsprogramms von Betonerzeugnissen in Schutterwald; 
Kauf des Kieswerks Wyhl-Ort

1989-1990

Erstellung des Transportbetonwerkes Friesenheim

1983-1985

Neubau des Verwaltungsgebäudes in Schutterwald; Kauf der Produktion von Betonerzeugnissen in Hohberg-Niederschopfheim

1975-1980

Produktionsbeginn der Betonpflastersteine in Schutterwald; Kauf des Kieswerkes Friesenheim; Kauf des Edelsplittwerkes Wyhl-Rhein

1973

Herbert Uhl übernimmt die Geschäftsleitung

1940-1968

Hermann Uhl erbaut die Kieswerke in Schutterwald, Offenburg-Waltersweier und Hohberg-Niederschopfheim; Erstes Transportbetonwerk in Schutterwald

1932

Firmengründung als Fuhrunternehmen durch Hermann Uhl