Lieferprogramm Beton

Augen auf bei der Betonwahl

Betoneinteilungen

Beton ist nicht gleich Beton

10 Gründe

Überzeugend

Lieferbedingungen

Für jede Anwendung die richtige Technik

Team

Unsere UHL RockStars!

33 gute Gründe

Wieso, weshalb, warum

Chronik

Über 85 Jahre UHL

Familienunternehmen

langfristig unschlagbar

Downloadcenter

Magazin, Katalog, Bescheinigungen & mehr

Mediathek

Film ab!

Blog

UHL aktuell!

Lieferbedingungen

Durch kontinuierliche Investitionen in unseren Fuhrpark garantieren wir unseren Kunden dauerhaft eine qualitativ gute Transport-Dienstleistung.

Sämtliche Fahrzeuge sind mit Funktelefonen ausgerüstet, damit der ständige Kontakt zum Fahrer gewährleistet ist. Unsere Fahrzeuge entsprechen bereits heute der Euro 5 bzw. Euro 6 Norm und erreichen so sehr gute Schadstoff- und Energie-Verbrauchswerte
 

Zufuhr mit Fahrmischer

Die Anlieferung von Transportbeton erfolgt mittels eigenen Transportfahrzeugen mit einem Transportvolumen von 8,50 m³ bis 10,00 m³.

Zufuhr mit Betonpumpen

Unsere Betonpumpen sind mit modernsten Betonfördergeräten ausgestattet. Es stehen Autobetonpumpen mit verschiedenen Mastlängen/-höhen zur Verfügung. Für besondere Einsatzzwecke können wir natürlich auch Hallenpumpen, Schlauchpumpen, Fahrmischerpumpen und Großmastpumpen anbieten.

Durch die Vielfalt der Arbeitsgeräte kann dem Kunden für jeden Bedarf das entsprechend richtige oder passende Arbeitsgerät zur Verfügung gestellt werden.

Zufuhr durch Fahrmischer mit Förderband

Bei unseren Fahrmischern erreicht das integrierte Förderband eine Weite von 16 m und eine Höhe von 6 bis zu 9,5 m (je nach Beton/Kies).

Silozug

Der von unseren Transportbetonwerken oder Produktionswerkstätten benötigte Zement bzw. Zuschlagstoffe werden mittels eigener Silofahrzeuge transportiert. Es ist auch möglich, ausschließlich den Transport ausführen zu lassen.

Von Herr Harald Prinzbach

Transportbeton + Betonpumpen